Die Seite für Schießwesen im Ennstal

Einschießbetrieb wieder möglich!

Mit der neuen "SchießstandCard" ist ab Dienstag, 26.07.2016 wieder das Einschließen, wie gewohnt, möglich.

Kartenihnaber, welche noch ein Restguthaben aus dem alten Zutrittsystem haben, erhalten die Zutrittskarte bei Ihren Orststellenleitern des Jagdschutzvereines. Das alte Guthaben wurde dementsprechend übernommen und angepasst.

Termine für Kartenaufladungen und Neuausstellungen entnehmen Sie bitte dem Terminkalender.

 

Zur Anleitung Inbetriebnahme Schießstand, Standbuchung.

Umbau

Nachdem die Finanzierung, Dank dem Einsatz der beiden Zweigstellen Schladming und Gröbming, sowie des Landesverbandes aufgestellt ist, hat der Umbau in der Schießstätte begonnen.

Geplant ist die Umstellung auf ein neues Zutrittssystem und Neuerungen an der Seilzuganlage, um wieder einen reibungslosen Schießbetrieb ermöglichen zu können.

Bis zu den Hegeringschießen werden die Umbauten an der Seilzuganlage, sowie an den Standsteuerungen vorgenommen. Darauffolgend die Implementierung des neuen Zutrittssystems.

Wir bitten um Verständnis, dass der reguläre Einschießbetrieb wegen der Umstellung nicht im gewohnten Rahmen stattfinden kann.

Während der Umbauphase stehen voraussichtlich folgende Termine für das Einschießen zur Verfügung:

Erzherzog-Johann-Schießstätte Aich

Anlagenbeschreibung

4 Stände 100 m Jagdgewehr
8 Stände 100 m Kleinkaliber bzw.
8 Stände 50 m Kleinkaliber
2 Stände 25 m Faustfeuerwaffen bzw.
2 Stände 12 m Faustfeuerwaffen

Aufenthaltsraum mit Sanitäranlagen, Büro und
Wertungseinrichtungen für ca. 50 Schützen

 

SCHIESSSTANDORDNUNG